Hoch- und Höchstdruckanlagen, Trockeneistechnik, Niederdruckgeräte, Bodenreinigung, Schutzkleidung, und vieles mehr.
Verkauf...   und   Vermietung...

NEU! Unser Ölfresser - BioSid

Weiterlesen ...

Hans-Bredow-Str. 51, D-28307 Bremen
Tel. 0421 / 404879, Fax 0421 / 404830
E-Mail info@hotze-ogt.de
MO-DO  07:00-16:30 Uhr | FR 07:00-13:00 Uhr

CO² Eisstrahltechnik

 

CO² Eisstrahltechnik

Bei der CO² Eisstrahltechnik erfolgt die Oberflächenbearbeitung mit Trockeneis.


Trockeneis ist Kohlenstoffdioxid (CO²) in verfestigter Form. CO² ist an sich ein geruchloses und ungiftiges Gas. In verfestigter Form hat es die vorteilhafte Eigenschaft ohne Übergang in den flüssigen Zustand direkt zu verdampfen (sublimieren).

Beim Trockeneis-Strahlen prallen CO²-Pellets mit hoher Geschwindigkeit auf die zu reinigende oder zu behandelnde Oberfläche. Durch diesen Aufprall und die punktuelle Unterkühlung werden die Verunreinigungen entfernt, da dieser Belag versprödet.

Das Trockeneis als Strahlgut geht bei dem Aufprall wieder in die Gasphase über, d.h. es verdampft vollständig und bleibt somit rückstandsfrei. Es fällt weniger Abfall an, der zu entsorgen ist.

Das Strahlreinigen mittels CO² Eisstrahltechnik ist somit eine saubere und umweltfreundliche Alternative zu konventionellen Reinigungsverfahren wie Sandstrahlen oder den Einsatz von Umweltbelastenden Chemikalien und Lösungsmitteln.

Ihre Vorteile:

  • Mit dem Trockeneis können auch relativ weiche Materialien wie Aluminium oder faserverstärkte Verbundwerkstoffe materialschonend bearbeitet werden.
  • Trockeneis ist ein sehr umweltfreundliches Reinigungsmittel. Es entsteht kein zusätzliche Abfall, nur der abgetragene Schmutz. Dies reduziert die Entsorgungskosten auf ein Minimum.
  • Durch mobilen Einsatz haben Sie kurze Stillstandzeiten, dies spart Kosten und erhöht die Produktivität.
  • Die Oberflächen werden materialschonend gereinigt.